Abgrund

Xavier Naidoo

credits


publisher: ©EMI Music Publishing, Sony/ATV Music Publishing LLC, Warner/Chappell Music, Inc.
writers: Xavier Naidoo, Philippe Van Eecke, - Pal One, Kyle Jones, Samson Jones
album: Track 9 in album Telegramm für X
release date: 2005-11-25
popularity : 28 users have visited this page.
genres: Hip Hop Funk / Soul Pop
styles: RnB/Swing/Europop/Pop Rap
length: 4:58

Album Information

label: Naidoo Records
country(area): Germany
format: CD
barcode: 693723660929
script: Latin

Cover Art

Xavier Naidoo Telegramm für X cover art

Lyrics

sponsored links

It's likely your browser's cookies are disabled. You'll need to turn cookies on. We can only display part of these lyrics to any suspicious robots due to licensing restrictions.

Ihr ward dem Abgrund noch nie so nah
Manche von uns sehen es klar

Denn was ihr nicht könnt können wir jeden Tag sehen
Könnt nicht maß halten
Wie 'ne Nutte ihren Alten
In teuren Anstalten und uns am liebsten im Käfig halten
Mit der Kraft von Uhrgewalten
Ihr ward dem Abgrund noch nie so nah
Manche von uns sehen es klar

Und lauft mit großen Schritten auf ihn zu
Wir brauchen gar nichts mehr dazu zu tun
Denn wir sind keine Terroristen
Denn unser Mann an der Front der regelt alles schon
Das Leichentuch ist aufgespannt
Auf die Damen und Herren in schwarz und ich sage euch das war's
Den MDB aus Graz
Ihr ward dem Abgrund noch nie so nah
Manche von uns sehen es klar

Und lauft mit großen Schritten auf ihn zu
Wir brauchen gar nichts mehr dazu zu tun
Und jetzt scheiß' ich auf eure Demokratie
Ich scheiß' auf Diäten mit Jojo-Effekt
Wem's schmeckt
Genau so gut könnt ich mein Geld im Backofen verfeuern
Ihr ward dem Abgrund noch nie so nah
Manche von uns sehen es klar

Und lauft mit großen Schritten auf ihn zu
Wir brauchen gar nichts mehr dazu zu tun
Man sieht euch im Fernsehen mit teuren Krawatten
Ihr wollt Vertrauen das die Leute mal hatten zurückgewinnen
Blind vor Gier seht ihr selten die Zeichen
Ihr manipuliert und stellt hier die Weichen um uns zu beklauen
Wenig sehen diese Krise hier klar
Das eindeutig beweist das ihr Leute bescheißt und das Motiv nie Liebe war
Denn es geht um Profit und das „wie" ist egal
Wenn man nicht ma 'mehr weiß wie man Miete bezahlt
Und probieren den Gürtel immer enger zu schnellen
Lassen wir uns immer noch von diesen Pennern belallen
Denn die Wahrheit kommt bei ihnen grundsätzlich zu kurz
Ist ein barbarischer hässlicher Sturz
Ihr ward dem Abgrund noch nie so nah
Manche von uns sehen es klar

Und lauft mit großen Schritten auf ihn zu
Wir brauchen gar nichts mehr dazu zu tun

Video

Track Listing


CD 1
  • 1 Und
  • 2 Bitte frag' mich nicht
  • 3 Dieser Weg
  • 4 Zeilen aus Gold
  • 5 Oh My Lady
  • 6 Seelenheil
  • 7 Wo komm ich her
  • 8 Bist du am Leben interessiert
  • 9 Abgrund
  • 10 Bist du aufgewacht
  • 11 Sie sind nicht dafür
  • 12 In DEINE Hände
  • 13 Du bist wie ein Segen
  • 14 Was wir alleine nicht schaffen