Ich kann dich sehen Lyrics

Xavier Naidoo


publisher: ©Warner/Chappell Music, Inc.
writers: Martin (de 1) Haas, Moses Peter Pelham, Xavier Naidoo
popularity : 607 users have visited this page.
length: 5:46

Es tut mir leid, dass ich nicht bereit war genügend Zeit mit dir zu teilen.
Was es gibt?
Denn jetzt ist es soweit,
Dass ich breit, durch ein Kleid, oder was mir von dir bleibt,
An dich erinnert werde, es mich zu Tränen treibt.
Ich schreib' dir dieses Lied, aber man sagt, du wirst nicht hören,
Man sagt du ruhst dich aus und niemand darf dich stören.
Ich könnte schwören, ich dürfte dich stören, wenn ich es nur könnte,
Doch ich kann es einfach nicht.

Ich seh' dich wie du bist, seh' durch dich was in mir ist.
Du bist wunderbar, unbeschreiblich nah, immer für mich da.
Während andere sich verließen und dich nicht mehr sehen,
Wenn selbst Tränen die bei mir fließen mir mein Bild von dir nicht nehmen.
Ohne weiterhin Kontakt zu dir zu haben, wäre es dunkel am helllichten Tage.
Doch Tag aus und Tag ein bist du bei mir und somit mein drittes Augenlicht,
Mein Land in Sicht, dafür lieb ich dich.

Ich kann dich sehen, weil du heller scheinst als das Licht allein.
In dich sehen.

Weil du mich führst, mich berührst, mit mir meine Schmerzen spürst,
Bist du mir so nah, seh' ich dich so kalt, werden Träume wahr.
Du hilfst mich mich zu wehren, bist meine stille Retterin.
Ich schwöre ich werde dich ehren indem ich dein Bild auf Blättern bring.
Denn du öffnest mir Türen, dich geschlossen zu sein scheinen,
Bist perfekt wie ein Kreis und kannst mir meine Fehler doch verzeihen.
Gedeihen meine Pläne hier nicht, komme ich heim, schließe mich ein
Und widme mich meinem dritten Augenlicht,
Mein Land in Sicht, dafür lieb ich dich.

Ich kann dich sehen, weil du heller scheinst als das Licht allein.
In dich sehen.

Du siehst was ist und was war, wohl auch was vor uns liegt und alles gar so klar,
Wie ich dich jetzt seh', tut es nicht mehr weh, wenn ich weitergehe.
Wirst du mich leiten, mich begleiten wie ein schützendes Schild,
Das es für die, die gegen mich streiten zu überwinden gilt.
Du kannst mich sehen, mich verstehen und wenn raue Winde wehen,
Werde ich dich suchen, ich werde dich rufen.
Auf höheren Stufen, die sie nicht erkennen können, aber ich und nur für mich,
Mein drittes Augenlicht, mein Land in Sicht, dafür lieb ich dich.

Ich kann dich sehen, weil du heller scheinst als das Licht allein.
In dich sehen.

sponsored links