Ich Lass Sie Sterben Lyrics

Xavier Naidoo


publisher: ©Warner/Chappell Music, Inc.
writers: Xavier Naidoo, Michael Herberger, Xavier Naidoo, Michael Herberger
album: Track 4 in album Zwischenspiel / Alles für den Herrn
release date: 2002-3-25
popularity : 195 users have visited this page.
length: 3:43

Cover Art


sponsored links
Sie ist längst verloren
Sie ist fast schon tot
Sie ist übergossen mit leicht entflammbaren Mitteln und
Warten auf den Todesstoß
Sie kriegt keine Luft
Sie atmet schwer
Sie hat nur noch wenige Tage und weiß es genau
Glaub mir sie kann nicht mehr
Diese Welt war verlogen
Diese Welt war nie rein
Sie liegt am Boden um zu sterben und ich lass sie sterben denn
Ich weiß so soll es sein

Diese Welt war verlogen
Diese Welt war nie rein
Sie liegt am Boden um zu sterben und ich lass sie sterben denn
Ich weiß so soll es sein
Sie war gegen das Leben
Gegen den Geist
Gegen den Herrn der sie schuf
Den Herrn der sie liebte und der sie nun niederreißt denn
Es gibt keine Rettung
Sie kann nicht fliehen
Sie muss sich mit ansehen wie die
Tage des Donners sie nun langsam überziehen

Diese Welt war verlogen
Diese Welt war nie rein
Sie liegt am Boden um zu sterben und ich lass sie sterben denn
Ich weiß so soll es sein

Diese Welt war verlogen
Diese Welt war nie rein
Sie liegt am Boden um zu sterben und ich lass sie sterben denn
Ich weiß so soll es sein

Sie hasste mich
Und ich liebte sie nicht
Ich werde singen und tanzen und es mir
Mit ansehen wie sie langsam unter mir zerbricht
Denn es wird alles neu
Alles wird Licht
Alles wird herrlich und prächtig denn der Tag des Herrn wird alles
Halten was er uns verspricht

Diese Welt war verlogen
Diese Welt war nie rein
Sie liegt am Boden um zu sterben und ich lass sie sterben denn
Ich weiß so soll es sein

Diese Welt war verlogen
Diese Welt war nie rein
Sie liegt am Boden um zu sterben und ich lass sie sterben denn
Ich weiß so soll es sein

Sie ist längst verloren
Sie ist fast schon tot
Sie ist übergossen mit leicht entflammbaren Mitteln und
Warten auf den Todesstoß
Und sie kriegt keine Luft
Sie atmet schwer
Sie hat nur noch wenige Tage und weiß es genau
Glaub mir sie kann nicht mehr
Es gibt keine Rettung
Sie kann nicht fliehen
Sie muss sich mit ansehen wie die
Tage des Donners sie nun langsam überziehen

Diese Welt war verlogen
Diese Welt war nie rein
Sie liegt am Boden um zu sterben und ich lass sie sterben denn
Ich weiß so soll es sein

Diese Welt war verlogen
Diese Welt war nie rein
Sie liegt am Boden um zu sterben und ich lass sie sterben denn
Ich weiß so soll es sein

Sie ist längst verloren
Sie ist fast schon tot
Sie ist übergossen mit leicht entflammbaren Mitteln und
Wartet auf den Todesstoß
Denn sie kriegt keine Luft
Sie atmet schwer
Sie hat nur noch wenige Tage und weiß es genau
Glaub mir sie kann nicht mehr

Diese Welt war verlogen
Diese Welt war nie rein
Sie liegt am Boden um zu sterben und ich lass sie sterben denn
Ich weiß so soll es sein

Track Listing

  • 1 Wo willst du hin?
  • 2 [untitled]
  • 3 Auf Herz und Nieren
  • 4 [untitled]
  • 5 Wir gehören zusammen
  • 6 [untitled]
  • 7 Abschied nehmen
  • 8 [untitled]
  • 9 Kein Königreich
  • 10 [untitled]
  • 11 Wir haben alles Gute vor uns
  • 12 [untitled]
  • 13 Alle Männer müssen kämpfen
  • 14 [untitled]
  • 15 That's the Way Love Is
  • 16 [untitled]
  • 17 Brief
  • 18 [untitled]
  • 19 Don't Give Up
  • 20 [untitled]
  • 21 Gut aufgepasst
  • 22 [untitled]
  • 23 Wenn ich schon Kinder hätte (Rap-Version)
  • 24 [untitled]
  • 25 Kleines Lied (Kinderlied)
  • 26 [untitled]
  • 27 Die Dinge singen hör ich so gern
  • 28 [untitled]
  • 29 Keep Your Eyes on Me / Ich kenne nichts (das so schön ist wie du) (radio edit)
    CD 2
  • 1 [untitled]
  • 2 Himmel über Deutschland
  • 3 [untitled]
  • 4 Ich lass sie sterben
  • 5 [untitled]
  • 6 Bevor du gehst
  • 7 [untitled]
  • 8 I'd Be Waiting
  • 9 [untitled]
  • 10 Sie ist im Viereck angelegt
  • 11 [untitled]
  • 12 Eyes R Shut
  • 13 [untitled]
  • 14 Der Geist ist willig
  • 15 [untitled]
  • 16 Mägde und Knechte
  • 17 [untitled]
  • 18 Der Herr knickt alle Bäume
  • 19 [untitled]
  • 20 Wer weiß schon was der Morgen bringt
  • 21 [untitled]
  • 22 Alles für den Herrn
  • 23 [untitled]
  • 24 Wo driften wir hin
  • 25 [untitled]
  • 26 Klagelieder
  • 27 [untitled]
  • 28 Lied (Du nur, Du)
  • 29 [untitled]
  • 30 Wenn du es willst (Mir sind die Hände gebunden)