Xavier Naidoo - Ich Lass Sie Sterben Lyrics

Writer(s) : NAIDOO, XAVIER/HERBERGER, MICHAEL/NAIDOO, XAVIER/HERBERGER, MICHAEL
Artist: Xavier Naidoo Lyrics
Popularity : 329 users have visited this page.
Album: Track 4 on Zwischenspiel / Alles für den Herrn
Rate: Ich Lass Sie Sterben gets avg. rating 5.7 out of 10 based on 3 ratings. Rate the song now!!!

Sie ist längst verloren
Sie ist fast schon tot
Sie ist übergossen mit leicht entflammbaren Mitteln und
Warten auf den Todesstoß
Sie kriegt keine Luft
Sie atmet schwer
Sie hat nur noch wenige Tage und weiß es genau
Glaub mir sie kann nicht mehr
Diese Welt war verlogen
Diese Welt war nie rein
Sie liegt am Boden um zu sterben und ich lass sie sterben denn
Ich weiß so soll es sein

Diese Welt war verlogen
Diese Welt war nie rein
Sie liegt am Boden um zu sterben und ich lass sie sterben denn
Ich weiß so soll es sein
Sie war gegen das Leben
Gegen den Geist
Gegen den Herrn der sie schuf
Den Herrn der sie liebte und der sie nun niederreißt denn
Es gibt keine Rettung
Sie kann nicht fliehen
Sie muss sich mit ansehen wie die
Tage des Donners sie nun langsam überziehen

Diese Welt war verlogen
Diese Welt war nie rein
Sie liegt am Boden um zu sterben und ich lass sie sterben denn
Ich weiß so soll es sein

Diese Welt war verlogen
Diese Welt war nie rein
Sie liegt am Boden um zu sterben und ich lass sie sterben denn
Ich weiß so soll es sein

Sie hasste mich
Und ich liebte sie nicht
Ich werde singen und tanzen und es mir
Mit ansehen wie sie langsam unter mir zerbricht
Denn es wird alles neu
Alles wird Licht
Alles wird herrlich und prächtig denn der Tag des Herrn wird alles
Halten was er uns verspricht

Diese Welt war verlogen
Diese Welt war nie rein
Sie liegt am Boden um zu sterben und ich lass sie sterben denn
Ich weiß so soll es sein

Diese Welt war verlogen
Diese Welt war nie rein
Sie liegt am Boden um zu sterben und ich lass sie sterben denn
Ich weiß so soll es sein

Sie ist längst verloren
Sie ist fast schon tot
Sie ist übergossen mit leicht entflammbaren Mitteln und
Warten auf den Todesstoß
Und sie kriegt keine Luft
Sie atmet schwer
Sie hat nur noch wenige Tage und weiß es genau
Glaub mir sie kann nicht mehr
Es gibt keine Rettung
Sie kann nicht fliehen
Sie muss sich mit ansehen wie die
Tage des Donners sie nun langsam überziehen

Diese Welt war verlogen
Diese Welt war nie rein
Sie liegt am Boden um zu sterben und ich lass sie sterben denn
Ich weiß so soll es sein

Diese Welt war verlogen
Diese Welt war nie rein
Sie liegt am Boden um zu sterben und ich lass sie sterben denn
Ich weiß so soll es sein

Sie ist längst verloren
Sie ist fast schon tot
Sie ist übergossen mit leicht entflammbaren Mitteln und
Wartet auf den Todesstoß
Denn sie kriegt keine Luft
Sie atmet schwer
Sie hat nur noch wenige Tage und weiß es genau
Glaub mir sie kann nicht mehr

Diese Welt war verlogen
Diese Welt war nie rein
Sie liegt am Boden um zu sterben und ich lass sie sterben denn
Ich weiß so soll es sein


If you believe the lyrics are not correct you can Submit Corrections to us
Lyrics © Warner/Chappell Music, Inc.
Lyrics007 gets licensed to display lyrics and pay the lyrics writers through LyricFind. The most of song titles are calibrated according to wikipedia