Artist: Diary of Dreams
Song Title: Stranger Than Rebellion
Ich mochte die Stille mein Eigen nennen
Die Zeit rast, als hatte sie es eilig zu vergehen.
Raub den Menschen Ihre Illusion, so zerstorst Du auch Ihr Streben
Es fehlen so viele Worte in einem Buch, so viele Tone in einem Stuck Musik
Das Einzige woran ich wirklich zu glauben vermag ist die Wut.
Die grobte Starke des Menschen ist demnach auch seine Schwache...
Ich mochte die Stille mein Eigen nenneg, Mein Besitz.

Verstehst Du mich nicht?
Horst Du mich nicht?



From http://www.lyrics007.com