Artist: OOMPH!
Song Title: Tausend neue Lügen
Und dir einen Gott erlaubt
Hast du Gott heut umgebracht
Und ihn danach neu erdacht
Bist du vllig ausgebrannt
Von dir selber fortgerannt
Hast du den Verstand verlorn
Und ihn danach neugeborn

Bist du heute schon geflohn
Auf den groen Lgenthron
Wolltest du heut nur noch schrein
Konntest du dir nicht verzeihn

Alles bleibt in dir bestehn
Alles wird mit dir vergehn
Wenn du wirklich willst
Dann wirst du in dich gehn
Und du willst tausend neue lügen sehen

Hast du heute schon geweint
Dich mit deinem Gott vereint
Hat er dich vor dir verschont
Dich mit deinem Traum belohnt
Hast du wieder nachgedacht
Und dich dabei totgelacht
Hast du deine Welt verflucht
Und dir einen Trost gesucht

Bist du heute schon geflohn
Auf den groen Lgenthron
Warst du wieder ganz allein
In deinem kalten Kmmerlein

Alles bleibt in dir bestehn
Alles wird mit dir vergehn
Wenn du wirklich willst
Dann wirst du in dich gehn
Und du willst tausend neue lügen sehen

Tausend neue Lügen in dir
Tausend neue Lügen
Tausend neue Lügen in dir
Tausend neue Lügen

Alles bleibt in dir bestehn
Alles wird mit dir vergehn
Wenn du wirklich willst
Dann wirst du in dich gehn
Und du willst tausend neue lügen sehen

Alles bleibt in dir bestehn
Alles wird mit dir vergehn
Wenn du wirklich willst
Dann wirst du in dich gehn
Und du willst tausend neue lügen sehen




From http://www.lyrics007.com