Who Sang Amsterdam? AufBruch

AufBruch Nicht ohne euch cover art
Release information
Release Date: 1998
length: 4:39
Some other versions of "Amsterdam"

Lyrics
Wir haben genug von dem täglichen, sinnlosen Kram.
Heute klauen wir uns ein Auto und fahren nach
Amsterdam. Wir müssen nur noch schnell 'ne Bank
überfallen, um uns noch ein paar Mark zu krallen. Wir
haben keine Wahl, wir leben doch nur dieses eine Mal.
Auf der Autobahn Richtung West, unser Feind ist die Uhr.
270 Sachen auf der linken Spur. Was haben wir nur
solange gemacht? Fühlst Du? Uns verbrennt die Nacht,
weil Amsterdam uns entgegenlacht.

Unser geklaues Auto wird in irgendeiner Gracht geparkt.
Der Besitzer hat garantiert 'nen Herzinfarkt. Doch wir
sind mittendrin im Leben, ein Typ will uns 'nen Joint
ausgeben. Wir haben keine Wahl, leben leben doch nur
dieses eine Mal.
'ne Frau aus München, ist doch klar, wo man sich trifft.
Ganz Amsterdam ist blau und völlig zugekifft. Die
Spießer staunen über jedes Freudenhaus, die Nutten
nehmen die Spießer aus. der Himmel ist die Grenze und
wir lassen unsere Panik aus uns raus.
In jeder zweiten Kneipe spielt irgendeine Band. Happy
Hour rund um die Uhr heißt der neue Trend. Zu Hause
sucht uns die Polizei, was soll's diese Nacht geht nie
vorbei. Wir haben keine Wahl, wir leben doch nur dieses
eine Mal. Was dann später passiert ist uns eigentlich
völlig egal. Das Fahndungsfoto der Bullen hängt schon
überall. Die kriegen uns nie, wir ergeben uns auf keinen
Fall Amsterdam, Amsterdam, Du bist phänomenal.

(kopiert von killerblau.de.vu)

Tracklist
CD 1
  • 1 Außer Kontrolle
  • 2 Ich will mehr
  • 3 Komm, bleib
  • 4 Gin und Whiskey
  • 5 Lisa
  • 6 All die Straßen
  • 7 Für Ulrike
  • 8 Tschernobyl ist in der Nähe
  • 9 Amsterdam
  • 10 Wir
  • 11 Crash
  • 12 Bonnie und Clyde
  • 13 Kalter Freund
  • 14 Schnee
  • 15 Abschied

  • Release information
    label: Bone Crusher
    country(area): Germany
    format: CD
    barcode: 4011393180824
    script: Latin