Verlust Lyrics - COR

COR Tsunami cover art
Release information
Release Date: 2006-10-20
length: 3:58
Ich habe dich verloren!
Was ich konnte habe ich getan
Schmerzlich lang und kurz der Weg
jeder Tag bis jetzt vertan
Warum er und nicht die anderen,
Hoffnung suchen fest umklammern
Irreales rückt ins Bild
es zu tun bin ich gewillt
Von der Ohnmacht übermannt
gleitet alles aus der Hand
Ich bin nicht mehr mein Herr. Niemand mehr!
Ich habe nie an Gott geglaubt
Doch ein Gedanke der sei mir erlaubt
Wie es wäre würden wir wieder geboren
Wir haben nie gefleht!
allein zusammen gelitten!
Doch es gibt Zeit und Ort
die dass zu ändern wissen
Tränen fließen ungehemmt
Gedankenwelt mir völlig fremd
Ich knie nieder fleh für dich
doch dieser Herr erhört mich nicht
Von der Ohnmacht übermannt
gleitet alles aus der Hand
Ich bin nicht mehr mein Herr. Niemand mehr!
Ich habe nie an Gott geglaubt
Doch ein Gedanke der sei mir erlaubt
Wie es wäre würden wir wieder geboren

Lyrics licensed by Lyricfind.com
Tracklist
CD 1
  • 1 Intro
  • 2 Aufstehn
  • 3 Attitüde
  • 4 10000 Volt
  • 5 Kämpft
  • 6 Definition
  • 7 Verlust
  • 8 Jeder liebt dich
  • 9 Sound der Strasse
  • 10 Penner ist Tot
  • 11 Stein
  • 12 Ein Mann verlässt die Stadt
  • 13 Tsunami
  • 14 Sau
  • 15 Baltic Sea for live
  • 16 Freunde des Wortes
  • 17 Gelassen