Who Sang 3D? Doppelkopf feat. Daniel Larusso & Samy Deluxe

Samy Deluxe Von Abseits cover art
Release information
Release Date: 1999-5-6
Genre: Hip Hop
length: 5:06

[Intro]
Na so ist das mit dem Einstieg natürlich schwierig
Ja!

[Strophe I - Falk]
Von allen Seiten, wie Mokassins schleichend
Nicht auf zu halten, wie Aufs und Abs der Gezeiten
über mir kreisend, um mich wie der Habicht die Ratte zu greifen
Und dann kann mir niemand mehr helfen, ich muss schreiben
Als würden mir sämtliche Fäden entgleiten
Verliere ich jede Übersicht
Schreiben kommt über mich, wie Lachen und Weinen über dich
Und es geht "Ti-Pi-Tapir" bis ins Delirium
Dein kleines Gedicht interessiert nicht
Also, wo willst du hin mit deinem, diesem Larie-Farie-Rap-Di-Di-Dum?
Und warum stammelst du jetzt was von, man hätte dich dazu gezwung'?
Und die Moral von der Geschichte
Wo mein Stift ist bin ich genau der Richtige!

[Strophe II - Dendemann]
Eins, zwo, eins, zwo, Test, mein Mikro, hört sich gut an
Mit nicht mehr als mir selbst in der Blutbahn
Stopf ich euch Sportsfreunde aus wie'n Truthahn
Und während wir uns den ruhigeren Rhythmen widmen
Muss ich feststellen, dass wenn wir das Haus gerockt hätten
Wäre euer Fluss einer von den ausgetrockneten
Was meinst du mit Hip-Hop, heut gibt's Digital-Punk-Rock, dass du dich wunderst
Krass wie Trommel und Bass, aber auf jeden eisgekühlt, wie den Hosen ihre Bommerlunders
Michelin-Männchen wie du tragen doch bei jedem Klima Daunen
Du bist trotzdem unser Freund, weil du kannst prima bauen
Nur solltest du wissen, das hier ist fern von pi mal Daumen
Weil bei jedem Präzisions Larusso-Sam-und-Falk Slogan
Zereißen Mädels ihre Shirts wie Hulk Hogan

[Strophe III - Samy Deluxe]
Denn wir steigern uns so kontinuierlich wie die Uhr tickt
Probier nicht zu battlen, klappt eh nicht, verschwinde aber hurtig
Du hast so wenig von dem was man braucht um MC zu sein
Nützt auch nichts allein zu Hause viel zu reimen
Pass auf wir sehen dich, machst anderer Leute Stil zu deinem
Akzeptieren deine Ausreden nicht, schäm dich so was auf Papier zu schreiben
Ich frage mich langsam, ob du beim Rappen überhaupt wach bist
Weil dein Text nicht durchdacht ist und du auch nicht auf Stil achtest
Scheiß auf Theorie, ich bin MC, verkörpere Rappraxis
Repräsentiere Eimsbush und das Basement, wo es immer Nacht ist

[Strophe IV - Falk]
Ich schreibe so bildlich, meine Sprache nimmt Gestalt vor dir an
Auch wenn du blind bist
Bilder in dein Ohr, wie zuvor nie gesehen
Und weit mehr davon als es Zahlen gibt, zum Zählen
Ich brauche ihre Namen nur beiläufig am Rand erwähnen
Und du siehst Bubbles und Teaz cool mit den Schultern am Tapir-Shuttle lehnen
Ich schreibe von Scheiße und du kannst sie riechen
Und dann kannst du die Fliegen hören, die in der Ecke über Scheiße fliegen
Ich kenne 100.000 Wege zum Mond, die See tobt
MörderMonsterMuscheln in Not wie Prochnow und Das Boot
Et cetera, et cetera
Mein Blatt hat 3-D Format, mein Stift ist Zauberstab

[Strophe V - Dendemann]
Blizzi-Blizzi-Blah-Blah- Blah-blah
Vom LA zum RU zum SSO ist wieder da
Und fängt der Typ einmal an sich zu artikulieren
Wird die Party mutieren, zu einem gelungenen Mix aus
Love- und Hateparade
Weil der Fluss nunmal erfrischend fließt wie Gatorade
Also Kopf hoch mein Sohn, nimm erstmal ein Kleenex
Und kauf dir den neuesten Eins Zwo-Remix
Das Demo hat sich schon durchs ganze Land bootgeleggt
Hat zwar nicht jedem gut geschmeckt
Aber der ein oder andere hat fett Blut geleckt
3D-Format, Stift, Zauberstab, Volkstrauertag
Sam!

[Strophe VI - Samy Deluxe]
Pass auf, ich pack noch mehr aus, andere Rapper fahren im Leerlauf
Ich gebe Vollgas, du redest von battlen aber was soll das
Wenn du Leute mit deiner Präsens schon folterst
Lächerlich auf dem Beat rumstolperst, durchdrehst, weil du kein Erfolg hast
Willst 'n neues Image, dann ab auf Platz eins
Aber dir passt keins, das ist der Grund warum du Quatsch reimst
Was meinst du, was du machst, rappen lernt man nicht an einem Tag
Das durchzuhalten ist hart, wie für Nymphomanen Zölibat
Mein Blatt hat 3-D Format, Stift ist Zauberstab
Und das Produkt ist nix für den, der es lieber nett und sauber mag
Kein Leichtkost-Hip-Hop, Easylistening-Rap
Sondern 'n fetter Doppelkopf-Deluxe Track für euer Tapedeck

[Strophe VII - Falk]
Das mit dem früh schlafen könnt ihr euch aus den Köpfen schlagen
Ihr hängt bei Falk, Dendemann und Sam Deluxe am Haken
Zu dritt am Stift mit Schlagern auf Lager für jeden Tag
Als wären wir sie alle, Zukunft, Vergangenheit und Gegenwart
Ja auf die, die gestern schon waren!
Und nein, für die, die meinen es müsste immer so sein
Und ein Hurra, auf alle Sportsfreunde und Basement-Rocker
Echte Hip-Hopper, Schabraken und Popperstopper
Wir haben den Stoff da, aus dem die Träume sind
Pack die Koffer wenn deine Versuche zerbrechlich wie leichte Beute klingen
Doppelkopf, Eins,Zwo, Dynamite sind das Muss
Es liegt seit zu langer Zeit in der Luft

[Strophe VIII - Dendemann]
3-D aus der Vogelperspektive aber manch einer
Scheint mir aus'm Nest gefallen wie'n Piepmatz
Für euch Pflegefälle haben wir Kicks wie die Beatnuts
Und während wir Hamburgs Häuser rocken
Schicken wir euch Nachwuchsschauspieler Richtung Kampnagel
Weil eure Karrierekurve schneller sinkt als meine Tanknadel
Gut zu wissen wo man herkommt, sehr gut zu wissen wo man hin will
Und wenn ich mit meiner Standarte meine Landkarte
Von West bis Nord brandmarke, besteht kein Zweifel
Rabauke und ich sind unterwegs Denkmäler zu setzen wie Eiffel

[Strophe IX - Samy Deluxe]
An all euch harten Typen, ihr könnt euch noch länger im Posen üben
Ich warte hier drüben, rauch mit meinen Jungs noch ein paar Tüten
Eure Texte sind übertrieben, 90% Lügen
An mir soll es nicht liegen, ich burne jeden von euch mit Vergnügen
Denn viele meinen, sie müssten sich überall einmischen
Wie Journalisten Mist verbreiten und andere Gruppen dissen
Und genau das ist's, was mich so ärgert
Wenn ihr in anderer Leute Scheiß wühlen wollt
Arbeitet doch im Klärwerk
Ich steuere Style bei und zwar mehr wert
Das heißt 16% auf alles was ihr von mir kauft, Zeit das ihr herhört
Denn wer wird sich abgeben mit M.C.-Substituden
Deren Style begrenzt wie der Takt ist, aber Style läßt sich nicht loopen...
Pech, yeah, Mongo-Clique


Tracklist
CD 1
  • 1 Nichts neu
  • 2 Rapz vom Mond
  • 3 Regen für immer
  • 4 Die fabelhaften Vier
  • 5 Supa Stah
  • 6 Was du nicht siehst
  • 7 3D
  • 8 Balance
  • 9 MMM
  • 10 Starrin Bubbles