Who Sang Du (äh, du)? Fischmob

Fischmob Power cover art
Release information
Release Date: 1998-4-30
Genre: Electronic Hip Hop
Style: Abstract/Experimental
length: 6:45
mixer: Fischmob
recording engineer: Fischmob
guitar: Cosmic DJ
spoken vocals: Susanne Reimann
sampler: DJ Koze and Mikolajewicz
Lyrics

[Intro]

Sample: You can buy a dream or two...

[Koze:]
Es wurden schon viele schöne Frauen auf dieser Welt gebor'n
Du bist zwar nicht von hinten wie von vorn
Und vielleicht ein bißchen ländlich
Doch kommst du in den Raum, dann schrei' ich „Endlich!“
Denn ich find' dich super. Schon das erste mal als ich dich sah
War mir klar, daß zwischen uns was war
Denn es hat zoom gemacht!
Ich war duhn und die Nacht
Und hatte mit chemischen Drogen aus Amerika herumexperimentiert
Bis ich das Bewußtsein verlor
Kaum aufgewacht stand'ste vor mir und hast mich gefragt
"Haste noch was übrig?" das fand ich so niedlich
Du fütterst mich dann mit Valium –
Hm, lecker Happa-Happa, einen für Mama, einen für Papa
Ich mochte dich gern leiden, zeigtest Verständnis und viel nackte Haut
Du warst 'ne kompakte Braut, kompakt gebaut und dangerous!

[Sven:]
Was man empfindet können Worte oft nicht sagen
Und deshalb haben wir uns öfter auch geschlagen
Aber unfair? – von wegen!
Du hast immer aufgehört kaum hab' ich am Boden gelegen
Du bist von der Sorte die nicht soviel Worte macht
Du bist 'ne Frau, zu der man besser nicht „Torte“ sagt
Typ so: 'n blöden Spruch gebracht
Nicht nachgedacht – Schädelbruch, gute Nacht
Oh Mann, wenn ich nach dieser Frau schiel'
Werd' ich zappelig wie nur vorm HSV-Spiel
Seit ich mit ihr zusammen bin jetzt
Hab' ich keinen Schiss mehr vor Skinheads
Sie hat 'nen Händedruck der Hände bricht
'n Gesichtstatoo, das Bände spricht
Ihr Rücken ist breiter als vom Hafenarbeiter
Und beim Bizeps-Vergleich werd' ich nur zweiter - leider

[Refrain:]
You can buy a dream or two –
Oh baby baby I want you
You can buy a dream or two –
I want you –
Du äh du du äh du du äh
Du du du du du du du du du du

[Cosmic:]
Du bist 'ne Wucht und ich komm' kaum aus'm Staunen 'raus
Weil du Powerfrau genug bist
Und auf'm Bau Zementsäcke wuchtest
Trotz alledem aber immer feminin und gut für mich bist
Wie die Aspirin am Morgen, Baby
Wie'n Baby im Mutterleib fühl' ich mich geborgen
Und ehrlich ich find' dich so herrlich vulgär
Und begehr' dich noch mehr
Wenn du richtig ordinär wärst und sagst
Daß ich dein znawhcs im Glück bin
Viel geiler als eines dieser Püppchen
Die modelmäßig aufgestylt auf weißen Plateauschuhen
Durch die City shoppen gehen und nur stoppen
Um zu gucken ob sich Jungs umdrehen
Nein, dich mag' ich viel lieber, bist'n anderes Kaliber
Abgefuckte wie die Queens vom Kiez
Bist du ein gefallener Engel, doch für mich das Paradies

[Alle:]
Heya heya heya heyho die Frau guckt gut –
Und zusammen sind wir durch dick und dünn gegangen
Haben zusammen mit dem Aufhören angefangen
Ja, zusammen gingen wir in die Disco dancen
Und zusammen kannten wir keine Dispo-Grenzen
Wir haben zusammen Miracoli-Gewürzmischnungen geklaut
Und zusammen haben wir uns unser Leben versaut
Ja, zusammen ist uns kein Weg zuweit –
Zusammen – zu zweit – bis in alle Ewigkeit

[Sprecherin]
So, lieber Kandiat, wer soll jetzt dein Herzblatt sein?
Ist es DJ Koze, der kompaktgebaute Valium-Freak aus Amerika
Der das Bewußtsein verliert sobald du in den Raum kommst?
Oder Sven, der gesichtstätowierte Hafenarbeiter
Der dir vor jedem HSV-Spiel die Hände bricht?
Oder ist es Cosmic auf weißen Plateau-Schuhen
Zementsäcke auf den Kiez schleppt
Und für den du ziemlich 'ne Wucht bist?

[Refrain:]


Tracklist
CD 1
  • 1 Bonjour
  • 2 Fischmob Allstars: Susanne zur Freiheit
  • 3 Johnny
  • 4 Du (äh, du)
  • 5 Haschisch Opis
  • 6 Klippo
  • 7 Dreckmarketing v. 1.7
  • 8 Reprise
  • 9 Checkt den Flavor
  • 10 Craisons in the Snole
  • 11 Tranquilo
  • 12 Beepshow
  • 13 David (J. Mascis mix)
  • 14 Polizeifunk
  • 15 Mach doch
  • 16 Triggerflanke Rmx #1
  • 17 Adieu

  • Release information
    label: Alternation
    country(area): Germany
    format: CD
    barcode: 724348455123
    script: Latin