Who Sang Frauenklage? Helium Vola

Helium Vola Liod cover art
Release information
Release Date: 2004-4-26
length: 4:30
producer: Ernst Horn
vocal: Sabine Lutzenberger
Lyrics
Huc usque, me miseram!
Rem bene celaveram
Et amavi callide.
Res mea tandem patuit,
Nam venter intumuit,
Partus instat gravidae.

Hinc mater me verberat,
Hinc pater improperat,
Ambo tractant aspere.

Sola domi sedeo,
Egredi non audeo
Nec inpalam ludere.

c** foris egredior,
A cunctis inspicior,
Quasi monstrum fuerim.

c** vident hunc uterum,
Alter pulsat alterum,
Silent, dum transierim.

Semper pulsant cubito,
Me designant digito,
Ac si mirum fecerim.

Nutibus me indicant,
Dignam rogo iudicant,
Quod semel peccaverim.

Quid percurram singula?
Ego sum in fabula
Et in ore omnium.

Ex eo vim patior,
Iam dolore morior,
Semper sum in lacrimis.

Hoc dolorem c**ulat,
Quod amicus exulat
Propter illud paululum.

Ob patris saevitiam
Recessit in Franciam
A finibus ultimis.

Sum in tristitia
De eius absentia
In doloris c**ulum.

-------------------
Bis jetzt, o ich Arme, hatte ich die Sache gut geheim gehalten und meine Liebe mit Schlauheit getrieben.
Aber jetzt ist meine Sache doch offenbar geworden, denn mein Bauch ist angeschwollen, ich bin schwanger, und es naht die Geburt.

Darum schlägt mich die Mutter, darum schilt der Vater, beide behandeln mich ungnädig.

Ich sitze allein im Hause, ich wage es nicht, hinauszugehen und in der Öffentlichkeit zu spielen.

Wenn ich zur Tür hinausgehe, sehen alle auf mich, als wäre ich ein Wunder.

Wenn sie meinen Bauch sehen, stößt einer den andern; sie schweigen, bis ich vorbei bin.

Immer stoßen sie sich mit dem Ellbogen, zeigen auf mich mit dem Finger, als hätte ich Wunder was getan.

Sie weisen auf mich mit Blicken, meinen, ich verdiente den Scheiterhaufen, weil ich einmal gefehlt habe.

Wozu soll ich über das alles reden? Ich bin überall im Gespräch und in aller Munde.

Darum leide ich Gewalt, ich sterbe schon vor Schmerz, immer bin ich in Tränen.

Das steigert noch mein Leiden, dass mein Liebster in der Fremde ist wegen dieses Bisselchens.

Wegen der Wut meines Vaters ist er nach Frankreich gegangen aus der Gegend, die weit davon ist.

Ich bin in Trauer über sein Fortsein, das mein Leiden krönt.

-----------------

English translation:

Poor me, what am I doing
Long did I do it secretly
And loved him in hiding

Now all is out and open
As my body shows me as clear as day
That something will soon come out of it
Mother beats me more each day
Father chides so bitter
Both are so cruel to me

All alone I sit at home
Dare not leave the house
So farewell, playful life

If I went out onto the streets
They all would stop in their tracks
As if in sight of a wonder

If they saw my big belly
they would gossip as crowds do
And let me pass in silence

They would wonder and nudge each other
And the world would point at me
As if I had done a terrible deed

Every wave says the same thing:
She needs a good beating
As if I had fallen astray

I need not even say it
Am I not already the subject
Of everyones gossip

I am in great need
My woe will be the death of me
I am drowning in tears

And I doubly regret
That this little things
Made me also lose my lover

After fathers harsh threats
He flied to France
And lives so far from here

Left me and my sorrow behind
And with him my happiness disappeared
And oh, my heart is sorely wounded

Tracklist
Hybrid SACD 1
  • 1 Liod-1
  • 2 Lucente Stella
  • 3 Liod-2
  • 4 Veni veni
  • 5 Bitte um Trost
  • 6 Printemps
  • 7 Ich was ein Chint so wolgetan
  • 8 Chumemin
  • 9 Mahnung
  • 10 Vagantenbeichte
  • 11 Frauenklage
  • 12 Ondas do mar
  • 13 Liod-3
  • 14 Zur Heilung
  • 15 Liod-4
  • 16 Engel
  • 17 Dormi
  • 18 La fille
  • 19 Gegen einen Dämon
  • 20 In lichter Farbe steht der Wald

  • Release information
    label: Chrom Records
    country(area): Germany
    format: Hybrid SACD
    barcode: 4015698320022
    script: Latin