Who Sang Glockenrequiem? Letzte Instanz

Letzte Instanz Brachialromantik cover art
Release information
Release Date: 1998-2-6
Genre: Rock
Style: Folk Rock/Goth Rock
length: 5:10
Lyrics
A ALLA GOJA HO HOPIH HAJATA
AL HEJA GOJA HOI GOI HAJATA

Während einer schwarzen kalten Wintersnacht
beschwor einst ein Kobold die fremde, böse Macht.
Über den Wipfeln des Waldes leucht' ein Licht
und um die Flammen sprang der kleine miese Wicht.
Mit verzerrter Miene schrie er laut - OH GRAUSS! -
die Verse eines bösen Zauberers heraus.

A ALLA GOJA HO HOPIH HAJATA
AL HEJA GOJA HOI GOI HAJATA

Neun Kinder schauten ihm verängstigt zu dabei.
Hörten die Reime und prägten sie sich ein.
Dann liefen sie fort, so schnell es nur gelang.
Wollten selber ausprobieren des Zauberers Gesang.
Hand in Hand, standen sie im Kreise
und fingen an zu singen, erst laut und dann ganz leise.

A ALLA GOJA HO HOPI HAJATA
AL HEJA GOJA HOI GOI HAJATA

Die Verse steh'n geschrieben an einer kalten Wand.
In einer finst'ren Höhle - geritzt mit blut'ger Krallenhand.
Ein Mensch sich drin verirrte, tauchte niemals wieder auf,
wenn's einmal jemand liest, nimmt das Schicksal seinen Lauf.
Stück um Stück - die Erde scheint zu beben,
beginnt der ganze Zauber - zerstört wird alles Leben.

A ALLA GOJA HO HOPI HAJATA
AL HEJA GOJA HOI GOI HAJATA

Tracklist
CD 1
  • 1 Ouvertüre
  • 2 Sinnfonie
  • 3 Folkxweise
  • 4 Herzdame
  • 5 Egotrip
  • 6 Kartenhaus
  • 7 Schlaflos
  • 8 Glockenrequiem
  • 9 Nachtmusik
  • 10 Schlangentanz
  • 11 Pennywise
  • 12 Rosengarten
  • 13 Der Geigenschüler

  • Release information
    label: Costbar
    country(area): Germany
    format: CD
    barcode: 718751278523
    script: Latin