Odium Immortalis - Herdentier Mensch Lyrics

Credits
release date:
length: 9:33
Lyrics
Euer Leben beherrscht von Lügen
Moral und Tugend längst verstorben
Werte haben niemals existiert
Euer Sein von Ideologien regiert
Wissbegierde gab es nie
Fragen so lächerlich
Denken brauchtet ihr nicht
Denn alles wurde euch gesagt

Eigene Wege beschreiten
Nach Idealen leben
Alles Utopien
Aus einer fernen Welt

Pest und Tod über euch
Sturm und Flut mögen euch zerreißen
Ganz gewiß wird die Rache kommen
Ganz gewiß ist die Vergeltung nahe
Das Herdentier Mensch
In seiner letzten Stunde
Winselnd auf Knien
Flehend um Gnade

Ein Meer von Tränen
Ein Meer von Leid
Niemals genug
Um zu vergelten euer Tun

Wo sind eure Herr'n ?
Am Himmel nur schwarze Schleier
Keine Wärme
Kein Funke Licht
Tosende Gewalten
Die Mächte der Natur erwachen
Jetzt wird zurückgewonnen
Was ihr einst genommen

Reißende Fluten
Tobende Stürme
Inferno des Feuers
Kaltes Gestein

Herdentier Mensch
Das sind deine letzten Stunden !
Herdentier Mensch
Es schreit nach Sühne !

Track Listing
  • 1 Einleitung
  • 2 Herdentier Mensch
  • 3 Moment der Erkenntnis
  • 4 Ein neuer Tag
  • 5 Frühling
  • 6 Die Schönheit der Einsamkeit
  • 7 Was bleibt...
  • 8 Geisel der Menschheit
  • 9 Ein neuer Anfang