Who Sang Theater? Rainald Grebe

Rainald Grebe Das Abschiedskonzert cover art
Release information
Release Date: 2004-12-1
length: 5:23
Lyrics
Theater, Theater
Der Lappen geht hoch
Rein in die Zauberwelt
Die Bretter, die Bretter bedeuten die Welt
Und das Himmelszelt
Ich schmink mich, ich schmink mich, ich schmink mich
Spieglein, Spieglein, Spieglein
Verwandlung, Verwandlung, Verwandlung

Heute bin ich König, morgen Bettelmann
Dem wahren Mimen sieht man nie sein wahres Alter an
Und dann fällt das Licht auf mich
Ich bin der Stern für diesen Augenblick
Ich fühl mich frei
Kunst ist mehr als Handwerk, Kunst ist Zauberei
Warum, warum, warum ist die schöne Zeit vorbei

Denn der Feind wäscht am Samstag Abend Autos
Oder geht ins Kino
Der Feind spielt lieber am Computer
Oder im Casino
Autoscooter
Ja die Räume für Kultur werden eng
Die Oberschicht, die Oberschicht, man sieht sie einfach nicht
Die jungen Fräuleins studieren alle Biochemie
Also sieht man sie, also sieht man sie, nein nein, man sieht sie nie

Und die Türken wollen auch kein Einakter sehen von der Jelinek
Die Türken wollen nur gebrauchte Autos kaufen oder gleich klauen

Ja alles gab ich her
Vergangenheit war schön
Gegenwart fällt schwer
Wah ahh...

Jeder weiß doch, wie ich heiße
Und lacht mit, wenn ich Kantinenwitze reiße
Ich bin seit dreißig Jahren hier, mach mir noch ein Schüttelbier
Ich kenne meinen Text, ich kenne meinen Arm
Ich kenne meinen Untertext, ich kenne meinen Unterarm
Ich bin unkündbarer Frauenschwarm
Unkündbarer Frauenschwarm
Dieses Brett bedeutet so viel
An diesem Brett hängt mein ganzes Spiel
Johannes Heesters steht auf diesem Brett
Wenn er tot ist, nimmt er's sicher mät

Auf die Reise in die Stille
Durch den Schornstein der Fabrik
Hinterher fliegen Menschen mit Brille
Hinterher fliegt ein trauriges Tablett
Als Max Reinhardt vor dem Spiegel onanierte, hatte er einen feuchten Traum
Er träumte hinein in die Zukunft
Er träumte von einem leeren Raum
Guter Traum, guter Traum, vom Reinhardt und vom leeren Raum
Guter Traum, guter Traum, vom Reinhardt und vom leeren Raum

Tracklist
CD 1
  • 1 Begrüßung
  • 2 Theater
  • 3 Wissenswertes über Thüringen
  • 4 Thüringen
  • 5 Wissenswertes über den Thüringer
  • 6 Wortkarger Wolfram
  • 7 Die Welt nach 1989
  • 8 www.gelee.de
  • 9 Gartenparty in Arkansas
  • 10 Heimat
  • 11 80er Jahre
  • 12 Das westdeutsche Reihenhaus
  • 13 Familie Gold
  • 14 Auftritt vor ostdeutschen Senioren I
  • 15 Meine kleine Stadt
  • 16 Auftritt vor ostdeutschen Senioren II
  • 17 Hans Eichel
  • 18 Die Herkunft der Zimtlatschen
  • 19 Dörte
    CD 2
  • 1 Mittelaltermärkte
  • 2 Arbeitslos in Grönland
  • 3 Fruchtfliegen
  • 4 Faust
  • 5 Pia
  • 6 Ich bin ein Wochenendseminar
  • 7 Miriam
  • 8 Hermann und Dorothea
  • 9 Kühe und Musik
  • 10 Manfred
  • 11 Atlantik
  • 12 Planeten
  • 13 So gut wie heute geht's uns nie mehr
  • 14 Blaues Blut
  • 15 Ich bin ein Indianer
  • 16 Apachenjunge Lukas
  • 17 Drei Hymnen
  • 18 Alles was man tut ist gut
  • 19 Say goodbye to the Nil
  • 20 Wenn's am schönsten ist
  • 21 Ohne Rotwein wäre mir das nicht passiert
  • 22 Es ist gut

  • Release information
    label: WortArt
    country(area): Germany
    format: CD
    barcode: 9783866041608
    script: Latin