Weiße Weihnacht (White Christmas) Lyrics - Roger Whittaker

Release information
Release Date: 1994
length: 4:30
composer: Irving Berlin
lyricist: Peter Alexander
Roger:
Süß, singt der Engelchor, Weihnacht
und draußen fällt ganz leis der Schnee.
Festlich strahlen Kerzen, in allen Herzen
vergeh'n k***** heut und Weh.
Roger:
Süß, klingt der Glockenton, Weihnacht.
Das Fest der Liebe ist nun da.
Und ein einz'ger Wunsch stellt sich ein,
möcht' auf Erden Frieden immer sein.

Roger:
Und ein einz'ger Wunsch stellt sich ein,
möcht' auf Erden Frieden immer sein.
Chor:
Leise rieselt der Schnee,
still und starr ruht der See.
Süßer die Glocken nie klingen,
als zu der Weihnachtszeit.
Kommet ihr Hirten,
ihr Männer und Frau'n.
'S ist als ob Engelein singen.
O du fröhliche, o du selige,
gnadenbringende Weihnachtszeit.
Alle Jahre wieder, kommt das Christuskind.
Kling Glöckchen klingelingeling,
kling Glöckchen kling.
Roger & Chor:
Stille Nacht, heilige Nacht.
Halleluja, halleluja.

Lyrics licensed by Lyricfind.com
Tracklist
CD 1
  • 1 Stille Nacht, heilige Nacht
  • 2 Am Weihnachtsbaum die Lichter brennen
  • 3 Alle Jahre wieder
  • 4 Herbei oh ihr Gläubigen
  • 5 Nun singet und seid froh
  • 6 Es kommt ein Schiff geladen
  • 7 Vom Himmel hoch da komm ich her
  • 8 Kling Glöckchen kling
  • 9 Weiße Weihnacht (White Christmas)
  • 10 Laßt uns froh und munter sein
  • 11 Aba heidschi bumbeidschi
  • 12 Gloria (Heil'ge Nacht auf Engelsschwingen)
  • 13 Ihr Kinderlein kommet
  • 14 Morgen Kinder wird's was geben
  • 15 Süßer die Glocken nie klingen